DJ Mogli

Vienna Players #4: DJ Mogli (Treasure Isle)

Unter dem Titel “Vienna Players” stellen wir euch zwischen Anfang Mai und Ende Juni insgesamt dreißig Key Players der Wiener Musikszene vor. Heute: DJ Mogli, einer der amtsältesten Reggae DJs der Stadt und Teil von Treasure Isle Sound, das die Stadt seit nunmehr 15 Jahren mit authentischem Ska, Rocksteady und Roots Reggae versorgt – und das mit illustren Gästen wie Lee Perry, U Brown, Max Romeo oder zuletzt im April Johnny Osbourne.

Ein Freund aus Übersee kommt zu Besuch nach Wien und hat den festen Vorsatz, eine unvergessliche Nacht zu erleben. Welches Abendprogramm stellst du für ihn zusammen?
Bei einem Freund aus Übersee wäre es schön eine Rootssession der Shalamanda Jungs zu besuchen, ein Fruitical Vibez Dance wäre auch nett, sonst eben zu einem Treasure Isle. Wobei es je nach Abend einige gute Clubs gibt, die zum Sehen bzw. Anhören bei geeigneten Programm OK wären.

DJ Mogli (Treasure Isle)Du kommst unerwartet zu 100 Euro. Wo in der Stadt wirst du sie wahrscheinlich ausgeben und wofür?
Die 100 Eur würde ich mit guten Freunden bei einem guten Essen ausgeben und danach mal sehen was gerade läuft in der Stadt.

Du hast die Chance, für einen ganzen Abend ein Line-Up ganz nach deinem Geschmack zusammenzustellen, einzige Voraussetzung: Es darf nur aus Wiener DJs bestehen. Wie sieht dein Line-Up aus?
Vermutlich ähnlich wie unser Anniversary Dance im April. Fruitical Vibez, Dubson und die Shalamanda Anlage wären wohl fix, ebenso Kollege Rayna. Wobei ich auch DJ DSL ganz gerne da spielen lassen würde, weil er für mich zu den Besten zählt und er auch persönlich ein Netter ist.

Was ist das Schönste an Wiens Clubszene?
Die Wiener Clubszene entwickelt sich sehr vielfältig, und das macht Freude.

Was ist das Nervigste an Wiens Clubszene?
Die nervigen Geschichten kenne ich nicht bzw. habe ich wohl auch gleich wieder vergessen. Das Leben ist zu kurz und zuviel gute Sachen an die man sich erinnern kann.

Wo verbringst du deine Zeit, wenn du nicht gerade auflegst?
Neben 9 to 5 Job ist Musik wohl mein Thema.

Lass uns zum Schluss noch folgendes von dir wissen:DJ Mogli (Treasure Isle)

  • Erster Gig – wann und wo? Vermutlich im örtlichen Jugendzentrum (NÖ) in den Mitte 80 Jahren/ In Wien Ende der 80 im U4 bei Plattenpräsentation eines Freundes
  • Vinyl, Digital oder ganz was anderes? Vinyl ist wohl mein Ding, wobei bei Auswärtsfahrten und Dubplates auch CD zum Einsatz kommen
  • Größe deiner Musiksammlung? Vinylsammlung ist so gross das ich bei einem Umzug wohl meinen Freundeskreis erweitern sollte um das zu transportieren
  • BpM-Range: Von – bis? Man spielt ja fürs Publikum daher nach Gefühl und nicht Bpm

Wer angesichts des folgenden Mixes mit zahlreichen Exclusives Lust verspürt, Mogli live zu erleben, hat dazu unter anderem am 23. Mai im Venster99 bei Vienna Rootikal sowie am Down by the River / Rikitik Reggae & Dubfestival von 10. – 11. Juli in Greifenstein/Niederösterreich Gelegenheit. Und ab Herbst geht’s in neuer Location weiter mit monatlichen Treasure Isle Dances – wer up to date bleiben möchte folgt am besten ihrer Facebook Page!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *